Performance Tuning und monitoring in JRun

Veröffentlicht von & unter ColdFusion.

1.Aktivieren der Metrics Daten in /jrun4/servers/{servername}/SERVER-INF/jrun.xml folgenden Eintrag aktivieren <service name=“MetricsService“> <attribute name=“bindToJNDI“>true</attribute> </service> 2. Konfigurieren des Logs und Wegschreiben der Daten in Logfiles Beispiel: Das Beispiel gilt für die Benutzung des internen JRun Proxy Servers. Bei Verwendung des internen Web-Servers ist der Präfix WEB anstatt JRPP im <MetricsFormat> zu verwenden. <service name="LoggerService"> <attribute name="format">{server.date} {log.level}… lies mehr

Speicher Tuning mit den JVM Parametern in ColdFusion

Veröffentlicht von & unter ColdFusion.

Maximum JVM Heap Size & Co Auf 32 Bit Maschinen können für einen Prozess maximal 1,8GB allokiert werden. ColdFusion unter JRun nutzt in der Standardkonfiguration allerdings nur 512MB. Damit ColdFusion diese physikalischen Grenzen auch ausnutzt, muss in der jvm.config der Speicher erst bereitgestellt werden. In der /cfRoot/runtime/bin/jvm.config muss unter „# Arguments to VM“ der Xmx… lies mehr