Veröffentlicht von & unter Allgemein.

Nachdem Google verkündet hat, dass verschlüsselte Webseiten einen Rankingbonus bekommen, werden wohl demnächst viele Seiten auf SSL umziehen. Wie groß der Rankingbonus sein wird, weiß man noch nicht. Selbst wenn man jetzt noch nicht auf SSL gehen will, sollte man beim Coden einige Regeln beachten, damit ein Umzug leichter von statten geht.

Größtes Problem sind hart vercodete Protokolle wie http://www.meinedomain.de – diese führen zu einer Mischung von verschlüsselten und umverschlüsselten Inhalten. Welches dann so in dem Browser ausschaut:

nicht-vollstaendig-verschlüsselt

Um das Problem gleich zu beseitigen führt man einfach keine Protokollangaben mit in der URL das schaut dann so aus:

//www.meinedomain.de/ssltest.js

Nutzt man CDN wie z.B Amazon S3 sollte man sich gleich um ein gültiges SSL Zertifikat bemühen. Ansonsten kommt es hier auch zu Problemen.

Lange Rede kurzer Sinn… lasst einfach das Protokoll in den URLs weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.