Veröffentlicht von & unter Allgemein.

Überblick der verfügbaren Runlevel

Derzeitiger Runlevel Abfragen:

$ /sbin/runlevel

Runlevel ausführen:
$ init runlevelnummer

Um dauerhaft den Runlevel beim Start zu ändern muss die /etc/inittab bearbeitet werden.
Den Wert hinter ID einfach ändern.
# The default runlevel.
Id:2:initdefault:

Runlevel Beschreibung
0 System wird heruntergefahren.
1 Single User Modus – Es kann sich nur ein einziger User anmelden. Kein Netzwerk, nur die wichtigsten Dienste werden gestartet.
2 Mulituser Modus – Mehrbenutzerbetrieb, mit Netzwerk.
3 Multiuser mit Netzwerk und Netzwerkdiensten – Firewall und Netzwerkdienste wie Apache werden gestartet. Ohne grafische Oberfläche.
4 Ist nicht belegt. Kann aber selber eingerichtet werden.
5 Multiuser mit Netzwerk, Netzwerkdiensten und grafischer Oberfläche – identisch mit Runlevel 3 aber mit grafischer Oberfläche. Bei Desktopsystemem meist als Standart gesetzt.
6 System wird neugestartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.